Einschreibung in den M.Ed.

In den vergangenen beiden Semestern kam es zu mehreren Missverständnissen in Bezug auf den Wechsel vom Bachelor- in das Masterstudium sowie den Nachweis des erfolgreichen Bachelorabschlusses, da das Verfahren des Wechsels und die Rahmenbedingungen, insbesondere einer vorzeitigen Bewerbung und der damit verbundenen parallellen Einschreibung in den Bachelor- und Masterstudiengang, nicht hinreichend bekannt sind. Da dies teilweise weitreichende Folgen hatte (z.B. Exmatrikulation aus dem Masterstudium), möchten wir Sie mit einem Informationsschreiben (*PDF) über die Bedingungen und das Verfahren informieren. Bitte beachten Sie unbedingt auch diese Informationen!

Die Einschreibung in den Master of Education-Studiengang nimmt das Studierendensekretariat vor.

Hier kommen Sie zu den Informationsseiten der zuständigen Einrichtung.

Vorweg zusätzliche wichtige Informationen bezüglich der 135 Leistungspunkte:

Die 135 LPs werden grundsätzlich vom Studierendensekretariat direkt aus JOGUStINe abgefragt. Dabei werden auch die Leistungspunkte abgefragt, die aus nicht abgeschlossenen Modulen stammen und Ihnen unter Umständen nicht angezeigt werden. Diese Abfrage steht auch dem HPL nicht zur Verfügung und kann ebenfalls vom Studierendensekretariat nicht ad hoc für jede Anfrage durchgeführt werden, sondern nur für alle Studierenden "in einem Rutsch".

Es ist also nicht notwendig, dem Studierendensekretariat zum Nachweis der 135 LPs eine Leistungsübersicht o. ä. vorzulegen. Eine solche wird zu diesem Zweck auch nicht vom HPL ausgestellt.

Zwei häufig gestellte Fragen:

1. Ich bin nicht sicher, ob ich 135 LPs erreicht habe. Könnte mir das HPL oder das Studierendensekretariat dies mitteilen?
Nein. Ihnen werden im System die Leistungspunkte aller abgeschlossenen Module/Prüfungen/Studienleistungen angezeigt. Leistungen aus nicht abgeschlossenen Modulen unter Umständen nicht. Auch das HPL kann diese nicht automatisch abfragen. Sie müssen selbst wissen, welche Veranstaltung Sie bereits besucht haben. Anhand der im Prüfungsordnungsanhang für jede Veranstaltung festgelegten Leistungspunkte können Sie errechnen, wie viele Leistungspunkte Sie bereits gesammelt haben.

2. Mir wurden erbrachte Leistungen definitiv noch nicht im System verbucht. Was soll ich machen?
Wenden Sie sich an das jeweils zuständige Fach und bitten Sie um Eintragung der Leistungen.

Bei den bildungswissenschaftlichen Leistungen gilt: Haben Sie in den vergangenen Semestern Leistungen in den Bildungswissenschaften absolviert, so sind diese auch im System verbucht und werden berücksichtigt. Das gilt auch, wenn Ihnen diese nicht angezeigt werden sollten. 

Bei den Praktika gilt: Das HPL wird, kurz bevor das Studierendensekretariat die Leistungspunkte aus JOGUStINe abfragt, die Daten von der Praktikumsplattform nach JOGUStINe überspielen. Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass ein Praktikum auf der Plattform zertifiziert wurde. Nach dem Stichtag zertifizierte Praktika werden nicht berücksichtigt! Diesbezügliche Fragen richten Sie bitte an die Praktikumsverantworlichen.

Bisher wurde noch nie eine Masterbewerbung abgelehnt, weil vom HPL Leistungspunkte nicht ordnungsgemäß verbucht wurden!